Maxim Kowalew Don Kosaken: Festliches Konzert in der Ev. Kirche Lienen

Mittwoch, 20. Januar 2016 um 19 Uhr

Das Programm

1. Teil:
Sakrale Gesänge der russisch-orthodoxen Liturgie

2. Teil:
Russische Volkslieder

Dauer: 1 Std. 45 min. (incl. 15-minütiger Pause)

Der erste Teil richtet sich nach der jeweiligen Jahreszeit. Im zweiten Teil dürfen Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Suliko“ und „Marusja“ nicht fehlen.

Der Chor tritt in der Besetzung mit sieben Künstlern auf. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet er sich durch seine Disziplin, die dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken ist, aus.

Maxim Kowalew: Der in Danzig geborenen Maxim Kowalew konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Sein Vater war Pianist, seine Mutter Gesangslehrerin. Er sieht es bis heute als seine Aufgabe an, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.
Weitere Infos: www.kosaken.de

Einlass ab 18 Uhr
Karten: Tourist-Information Lienen, Tel. 05483 724010
VVK: 19,00 EUR, AK: 22,00 EUR

Gemeindebrief            Startseite