Heiligabend – Krippenspiel im Gottesdienst um 15:00 Uhr

In der Adventszeit haben ca. 20 Kinder fleißig geübt, um an Heiligabend den Besuchern des Gottesdienstes für die Kleinsten ein Krippenspiel zu zeigen.

In der Geschichte ging es um den Chefengel, der seine gesamte Engelstruppe zusammenhalten musste. Auf Basteln und Singen hatten die Engel keine Lust mehr. Sie fanden es viel interessanter, die hochschwangere Maria und Josef auf der Erde zu beobachten. Diese hatten sich auf den Weg nach Bethlehem gemacht, zur Volkszählung. Da alle Herbergen belegt waren, mussten die beiden in einen Stall. Hier wurde Marias und Josefs Baby geboren. Auf dieses besondere Ereignis machten die Engel auch die Hirten aufmerksam.

Untermalt wurde das Krippenspiel von ganz vielen traditionellen Weihnachtsliedern. Als kleine Erinnerung an den Gottesdienst durften am Ende alle Kinder einen Engel für den Weihnachtsbaum daheim mitnehmen. Die kleinen Engel (insgesamt 200 Stück) wurden von fleißigen Helfern in der Adventszeit liebevoll gebastelt. Vielen Dank dafür.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei allen Krippenspielkindern für ihren Einsatz bedanken. Ein besonderes Dankeschön auch an Carina Löchter, Marina Schliek und Stefanie Aakamp, die mich tatkräftig bei den Proben unterstützt haben.

Sandra Peschel

Gemeindebrief            Startseite