Goldene Konfirmation – Diamantene Konfirmation 2016

Schon 50 Jahre her? So mögen viele Konfirmanden des Konfirmationsjahrganges 1966 gedacht haben, als sie Anfang Mai 2016 eine Einladung zu einem Festgottesdienst am 26.06.2016 erhielten. Hierzu wurden auch Diamantkonfirmanden, d.h. vor 60 Jahren konfirmiert, eingeladen.

Dabei lag die manchmal nicht so einfache Ermittlung der entsprechenden Anschriften in den bewährten Händen von Jürgen Fischer, für dessen Bemühungen an dieser Stelle herzlich gedankt sein soll.

Goldene Konfirmation. Foto: Fotohaus Kiepker, Lengerich
Goldene Konfirmation. Foto: Fotohaus Kiepker, Lengerich

An unserem Festtag waren wir bereits zu 10:00 Uhr eingeladen, um Zeit für das Wiedersehen und die Begrüßung zu haben. Es war spannend! Wer würde kommen? Würde man sich wiedererkennen? Einige Jubilare hatten sich seit Jahren bzw. Jahrzehnten nicht gesehen. Wir wurden im Kirchsaal von Mitgliedern des Presbyteriums herzlich in Empfang genommen und mit einem schmuckvollen Anstecker ausgestattet. Es herrschte große Wiedersehensfreude, man erkannte sich – manchmal nach kurzem Überlegen – doch wieder.

Wir waren so in die Begegnungen und Gespräche vertieft, dass wir dem Aufruf zum Gruppenfoto nur schleppend nachkamen. Dann war es geschafft; fast 40 Goldkonfirmandinnen und -konfirmanden fanden sich gemeinsam mit unserer Pfarrerin Susanne Nickel vor der Südtür zum Gruppenbild ein. Bei den Diamantkonfirmanden waren über 20 Personen der Einladung gefolgt und wurden ebenfalls fotografisch festgehalten.

Viele der Jubilare wohnen in Lienen oder im näheren Umfeld, jedoch hatten einige auch eine längere Anreise, z.B. aus Berlin oder Wiesbaden.

Um 11:00 Uhr wurde es dann feierlich. Unter festlichen Posaunenklängen zogen wir in die voll besetzte Kirche ein, die Gemeinde hatte sich dazu erhoben; schon ein bewegender Augenblick. Dann hielt Pfarrerin Nickel einen unvergesslichen Festgottesdienst, in dessen Zuge das Konfirmationsbekenntnis erneuert wurde. Es folgte die Segnung und die Überreichung der Erinnerungsurkunden.

Diamantene Konfirmation. Foto: Fotohaus Kiepker, Lengerich
Diamantene Konfirmation. Foto: Fotohaus Kiepker, Lengerich

Für jeden Diamantkonfirmanden hatten zudem unsere derzeit im Konfirmandenunterricht befindlichen Jugendlichen wunderschöne Glückwunschbriefe gestaltet. Eine sehr nette und persönliche Geste! Der Festgottesdienst wurde mit der Feier des Heiligen Abendmahls und dem Segen vollendet. Anschließend zogen die Jubilare zu den Klängen des Posaunenchores aus.

Die Kirchengemeinde hatte uns nebst Partner in das Gemeindehaus eingeladen, um uns weitere Gelegenheit für persönliche Begegnungen und Gespräche zu bieten. Viele helfende Hände hatten den Saal für die Jubilare festlich hergerichtet und versorgten uns mit Getränken. Dazu war ein leckeres Buffet für uns aufgebaut. Herzlichen Dank an die vielen Helfer! Der Posaunenchor unter der Leitung von Ina Voß sive Gralmann sorgte für eine gelungene musikalische Umrahmung. Dem Posaunenchor für seinen Einsatz in der Kirche und im Gemeindehaus ebenfalls ein herzliches Dankeschön!

Frau Peters-Denter hatte die Konfirmationsgruppenbilder aus 1956 bzw. 1966 vervielfältigt und an die Tische verteilt. Die Fotos fanden großen Anklang, Freude und Spaß unter den Gästen. Es war gar nicht so einfach, jeden wiederzuerkennen, doch mit gegenseitiger Hilfe gelang dies. Bei Kaffee und Gebäck endete dieser wunderschöne Jubiläumstag mit vielen Gesprächen und Begegnungen gegen 16:30 Uhr. Die Zeit war im Fluge vergangen. Pfarrerin Nickel, der wir für den festlichen Gottesdienst danken, ließ diesen besonderen Tag mit besinnlichen Worten ausklingen.

Ulrich Denter

Gemeindebrief            Startseite