Rückblick ökumenisches Ferienlager Lienen 2016


Album-Archiv bei Google Fotos

Bereits am 9. Juli ist ein Vortrupp zur Schützenhalle in Büren-Brenken gestartet, um die Halle für die Kinder der Freizeit vorzubereiten. In der Zeit vom 13. bis 27. Juli ging es dann mit 144 Kindern, einem super Kochteam, vielen Betreuern und Helfern Richtung Büren-Brenken im Paderborner Wald. Die wunderschöne Lage der Halle, direkt am Wald, mit eigenem Sport-, Bolz- und Grillplatz bot viele Möglichkeiten für ein attraktives Programm in diesen 14 Tagen.

Thema dieser Freizeit war: Eine Reise durch das Jahr. So wurde in dieser Zeit Weihnachten, Ostern, der 1. Mai und auch Halloween gefeiert, um nur einige Feiertage zu nennen. Besonders erwähnen möchten wir auch das Feuerwerk zu Silvester. Weitere Highlights waren der Freizeitpark Fort Fun und das Erlebnisbad Lippspringe. Der sportliche und kreative Teil waren wieder ein fester Bestandteil des Lagers und wurden super angenommen.

Zwischendurch hatten wir auch Besuch von Bürgermeister Arne Strietelmeier, der uns allen ein Eis mitgebracht hatte. Am zweiten Sonntag kam Pfarrer Günther Witthake, er feierte mit uns einen Gottesdienst. Am 27. Juli fuhren alle Kinder fröhlich und gesund Richtung Heimat. Zurück blieben Betreuer und Helfer um den Ursprungszustand der Halle wieder herzustellen, alles auf LKW zu verstauen und danach die Heimreise anzutreten.

Für das nächste Jahr ist wieder eine Ferienfreizeit geplant. In der Zeit vom 16.07. bis 30.07.2017 geht es mit neuen Spielen und Ideen in die Schützenhalle Büren-Brenken.
Bis dahin grüßt für das gesamte Team

Wolfgang Kaufmann

Gemeindebrief            Startseite