Zwei Arbeitsjubiläen im September

Im September 1991 trat Frau Anke Remme in die Dienste der evangelischen Kirchengemeinde. Frau Remme war in dieser Zeit überwiegend für die Erledigung von Reinigungsarbeiten im Gemeindehaus und im Kindergartengebäude am Merschweg zuständig. Im Laufe ihrer 25-jährigen Tätigkeit haben sich ihre Tätigkeitsschwerpunkte in Abhängigkeit der Nutzung des Gemeindehauses verändert. Die Reinigungsarbeiten im Kindergartengebäude werden von Frau Remme seit einigen Jahren als Mitarbeiterin des Kindergartenträgerverbundes im Kirchenkreis Tecklenburg erledigt. Dennoch ist Frau Remme mit einem kleinen Stundenkontingent Beschäftigte der Kirchengemeinde Lienen. Die Glückwünsche des Presbyteriums sowie einen Blumenstrauß überbrachte der Vorsitzende des Gremiums, Dr. Edgar Klinger.

Ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum beging ebenfalls Frau Lydia Doering, die derzeit als Leiterin des Kindergartens am Merschweg tätig ist. Zwar ist die Kirchengemeinde mit der Gründung des Kindergartenträgerverbunds seit einigen Jahren nicht mehr Arbeitgeber von Frau Doering, doch ist die Zusammenarbeit von Kirchengemeinde und Kindergarten nach wie vor eng – zumal in den Wochen der Sanierung der Unwetterschäden am Kindergartengebäude, da Frau Doering ihren Arbeitsplatz vorübergehend ins Gemeindehaus verlegen musste. Der Blumenstrauß, den Frau Doering zum Arbeitsjubiläum vom Vorsitzenden des Presbyteriums überreicht bekam, wurde von den Kindern sofort genauestens untersucht.

Edgar Klinger

Gemeindebrief            Startseite