Auf ein Wort...

Monatsspruch August 2014

Singt dem Herrn,
alle Länder der Erde!
Verkündet sein Heil von Tag zu Tag!
1. Chronik 16,23

Liebe Leserinnen und liebe Leser!

Endlich ist er da!
Endlich ist er da: Der Sommer!
Der Sommer mit seiner Wärme, mit seinen Farben, mit seinen Geräuschen, mit seinen Gerüchen und mit seinen langen Tagen.

Endlich, und endlich sind Sommerferien. Jetzt haben wir Zeit die Welt zu erkunden bei uns im Land und in fernen anderen Ländern. Endlich Zeit anderes zu sehen, zu hören, zu riechen und zu schmecken.

Endlich Sommer und wir werden fröhlich bei dem Gedanken die Welt um uns herum zu erkunden, denn Gott hat uns die ganze Welt geschenkt, um uns daran zu erfreuen.

Manchem ist dabei zum Singen zu Mute. Mancher singt Gott ein Freudenlied über die schöne Welt. Wem danach ist, der lasse die fröhlichen Töne heraus, damit alle angesteckt werden, die Schönheiten der Welt neu zu erleben.

Sommer!
Ich wünsche uns jetzt im Sommer, dass wir viel Neues entdecken in der Welt um uns herum, damit wir uns im Winter daran erinnern, wenn die Tage kurz sind. Uns erinnern, dass wir in einer schönen Welt leben.

Schöne Ferien Ihnen allen

Ihr Friedrich Altekrüger, Pfarrer

Gemeindebrief            Startseite