Kirchlicher Einkaufsdienst eingerichtet

Erstellt am 18.03.2020

©Thorben Wengert_pixelio.de

Pfarrer Peter Kossen und Kaplan Ernst Willenbrink von der Kath. Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen haben das Netzwerk "Kirchlicher Einkaufsdienst" ins Leben gerufen, um Menschen, die in der augenblicklichen Situation ihr Haus nicht verlassen können, zu unterstützen. Sie haben uns gebeten, ihr Angebot auch auf unserer Homepage bekannt zu machen.

Hilfe gesucht?

In der nächsten Zeit kann es für einige Menschen problematisch sein, das Haus zu verlassen. Sollten Sie zu dieser Personengruppe gehören, bieten wir Ihnen an, Sie zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass Sie mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln etc. versorgt werden. Dazu wurde das Netzwerk „Kirchlicher Einkaufsdienst“ eingerichtet. Hier werden Menschen, die Hilfe benötigen, mit Menschen vernetzt, die Unterstützung anbieten. Wenn Sie also jemanden brauchen, der für Sie einkauft, dann zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Ansprechpartner sind Pfarrer Peter Kossen, Tel. 05481-8461592 und Kaplan Ernst Willenbrink Tel. 0171-6109626. Sie koordinieren die Versorgung in der Region und vermitteln Ihnen einen Einkaufspartner oder eine Einkaufspartnerin in Ihrer Nähe.

 

Sie können helfen?

Wenn Sie nicht zu einer Risikogruppe gehören und das Netzwerk „Kirchlicher Einkaufsdienst“ unterstützen möchten, laden wir Sie herzlich ein, sich in unsere Liste von Helferinnen und Helfern eintragen zu lassen. Wir kontaktieren Sie dann, wenn Ihre Unterstützung benötigt wird. Selbstverständlich steht auch bei unserem kirchlichen Einkaufsdienst Sicherheit an erster Stelle. Wie genau die Übergabe der Einkäufe unter größtmöglichen Hygienemaßnahmen erfolgt, teilen wir Ihnen telefonisch mit. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung. Bitte melden Sie sich bei Pfarrer Peter Kossen, Tel. 05481-8461592 oder Kaplan Ernst Willenbrink Tel. 0171-6109626.

 

Gut zu wissen:

Jede und jeder kann dieses Angebot in Anspruch nehmen – die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Konfession oder Religion spielt dabei keine Rolle.

Bitte erzählen Sie von diesem Angebot weiter, damit es alle erreicht, die Hilfe benötigen.